Bedienung der Pumpe
Der Maschinenführer findet im vorderen Bereich der Hochdruckpumpe seinen Platz.

Ein übersichtlicher Schaltschrank gibt Auskunft über alle wichtigen Funktionen und Betriebszustände. In den Schaltschrank ist auch die elektrisch-hydraulische Sicherheitsabschaltung, die das Getriebe auf Neutral schaltet, integriert. Diese Abschaltung wurde zusätzlich zu der mechanischen Berstsicherung montiert. Sie verhindert weitestgehend den Verlust der mechanischen Berstsicherung, da sie sich von 0 - 600 bar stufenlos einstellen lässt und entsprechend reagiert.

Zur Überwachung der Leistungsdaten stehen dem Pumpenfahrer ein digitaler Datenlogger zur Verfügung. Der Datenlogger informiert über die momentan gepumpte Menge, den dabei anliegenden Druck und ein resetfähiger Summierzähler . Diese Daten können nach Einsatzende verarbeitet werden ( Tabellen-und Diagrammformat sind möglich ).

Ein Dieseltank mit 700 l Fassungs-vermögen, der auch langfristige Arbeitseinsätze ermöglicht, findet hier ebenfalls seinen Platz.


HPS
Hochdruckpumpenservice GmbH
Schmolkamp 4b
D - 29358 Eicklingen

Tel.: +49 (0)5144 - 18 69
Fax: +49 (0)5144 - 566 05
e-mail: info@hps-celle.de